...

Wir brauchen Eure Unterstützung. Auf unserem Nachhilfe für Dich Kanal Nachhilfe für Dich finden alle Schülerinnen und Schüler Videos für kostenlos Nachhilfe. Wir müssen nun die 1000 Abonnenten knacken, sonst verlieren wir die Partnerschaft mit Youtube. Für Euch ist es ein Klick, für andere evtl. die Abiturnote. Danke für Euren Support.
Tom
  • Erzähler kennt Tom vom College S 17
  • sehr sportlich
  • war stärkster Verteidiger der je im New Heaven Football gespielt hatte S 17
  • stammte aus einer „unglaublich reichen“ Familie, die eine ganze Koppel voller Polo Pferde hatte
  • war ein Jahr in Frankreich
  • hasst es, dass seine Frau ihn Kollos nennt S 25
  • Rassist: liest Bücher über farbige Völker und sorgt sich um die Unterjochung der weißen Rasse S 25, hällt die nordische Rasse für überlegen S 26
  • Tom hat eine Freundin in New York S 28
  • Wird unter Alkohl rüde, „die Art wie er auf meine Gesellschaft bestand, grenzte an Gewalt“ S 37
  • spielt Herrn Wilson kumpelhaftigkeit vor, weiß jedoch, dass Geld Macht ist und setzt dies auch gegen Wilson ein, indem er ihn in Sachen Autokauf unter Druck setzt S 39
  • ist abfällig „hier ist Geld, kaufen sie sich zehn weitere Hunde davon“ S 42
  • ist gewalttätig, schlägt Myrtle da sie Daiysis Namen mehrfach nennt S 52
  • hat ein schlechtes Gewissen, kann den Namen seiner Frau nicht aus dem Mund seiner Geliebten ertragen S 52
  • besucht Gatsby, was diesen aus der Ruhe bringt S 129
  • weißt nicht wo Nick wohnt ( ist demensprechend nicht sehr verbunden mit ihm ) S 130
  • sexistisch: „... aber die Frauen rennen heute für meinen Geschmack viel zu viel allein in der Gegend rum. Da lernen sie alle möglichen schrägen Vögel kennen“ S 132 aus diesem Grund geht er auch mit seiner Frau zur Feier von Gatsby
  • hat arrogante Augen S 133
  • will nicht als „der Polospieler“ auf der Feier bezeichnet werden, sondern lieber inkognito bleiben S 134
  • will genau wissen wer Gatsby sit S 138
  • Toms Stimme am Telefon als er mit seiner Freundin am Telefon spricht (Vermutlich) wird von den anderen als gedämpft und grob wahrgenommen S 145
  • Er streitet sich mit Mr. Wilson über den Verkauf eines Wagesn S 145
  • massiger Körper S 146
  • Abneigung für Mr. Gatsby S 146
  • Mag Boote: „Das ist ein Sport. Mit so einem Boot würde ich gerne mal Ein zwei Stunden da draußen sein.“ S 148
  • Bemerkt die Affäre zwischen Daisy und Gatsby und ist fassungls, er lässt sie nicht unbeaufsichtigt nach New York fahren S 149
  • unngeduldigt“ Nun komm schon““ seine Geduld bekam kleine Risse S 150
  • spricht abfällig über Gatsbys Wagen, bezeichnet diesen als Zirkuswagen S ^153
  • Herrs Mr Wilson an, er solle ihm Benzin geben S 154
  • ist schroff zu Mr. Wilson
  • Frau und Geliebte entgleiten seiner Kontrolle
  • greift Gatsby an, da ihn sein ständiges „alter Knabe“ nervt und beschwert sich darüber S 159
  • heiratet Daisy im Juni in Louisville S 160, sie sprechen über einen mysteriösen Gast auf der hochzeit, von dem keiner weiß woher er kommt. So kommt Tom auf Gatbys Studium in Oxfort S161
  • bemängelt Gatsb verwandle durch seine Feiern sein Haus in einen Schweinestell S 163
  • gibt Daisy Befehle „setz dich Daisy“ S 164
  • glaubt nicht, dass Gatsby nach der Eherschließung auch „nur einen Kilometer an Daisy herangekommen ist“ außer zum Lebensmittel liefern durch die Hintertür S 164
  • nimmt Gatsbys Gefühle für Daisy nicht ernst, sondern nennt sie einen anmaßenden kleinen Flirt
  • weint wegen Myrtles Tod „eine Veränderung war mit ihm vorgegangen“ S 177
  • erzählte Wilson, das Gatbsy gefahren sei S 222
  • hat „geflennt wie ein Kind“ als er die Hundekuchen im Regal stehen sah S 222

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: nachhilfefdich@gmail.com

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.